Liste der Nominierungen

Liste herunterladen (PDF) ...

Antwort aus Ungarn

Die 1-jährige Gültigkeit ist eine ungarische Spezialität, da unsere Regeln sich von den allgemeinen EU-Regeln unterscheiden, so dass ein ungarischer Tierarzt in der Haustierpass-1-Jahres-Gültigkeit nur schreiben kann. Diese Sonderregelungen stören nicht die anderen Regeln der EU-Länder.
Diese neue Information ist korrekt, so dass es keine Notwendigkeit für zusätzliche Impfungen für ausländische Hunde gibt.

DR. Laszlo Horvath
Generalsekretär des ungarischen Tierarztes. Kammer,

Die jährliche Impfung gegen Tollwut ist obligatorisch für Hunde, die in Ungarn für eine längere Zeit (oder ständig) leben.

Wichtige Information zur Tollwutimpfung für die Teilnehmer der EM in Ungarn

Teilnehmer, die nach Ungarn zur EM wollen,
müssen eine Tollwutimpfung die nicht älter als ein Jahr ist
bei ihren Hunden nachweisen

Die EU-Regelung gilt in Ungarn NICHT!

Nach der Frage von Martin Haas über die Tollwutgültigkeit in Ungarn habe ich sofort die FCI kontaktiert und über den ungarischen Kennelclub erhielten wir die Antwort, dass leider die Gültigkeit der Tollwutimpfung Ungarn nur 1 Jahr unabhängig vom verwendeten Serum ist! Ein Antikörper-Titrationstestergebnis wird nicht akzeptiert! Wenn die Teilnehmer ihren Hund noch impfen möchten, ist zu beachten, dass die neue Impfung erst nach 21 Tagen gültig ist.

Mit freundlichen Grüßen, Chris Bekker CdL Sekretär